Veröffentlicht inNews

Creeper World 4: Echtzeit-Strategie gegen ein gigantisches, außerirdisches Schleimwesen

Echtzeit-Strategie gegen ein gigantisches, außerirdisches Schleimwesen

©

In Creeper World 4 kämpft man (wie in den Vorgängern) gegen ein gigantisches, außerirdisches Schleimwesen, das versucht, die Welt bzw. die Karte komplett zu verschlingen. Als Spieler versucht man dem „schleimigen“ Feind mit konventionellen und futuristischen Waffen (Fahrzeuge, Flugzeuge, auf dem Orbit) Einhalt zu gebieten. Im vierten Teil der Echtzeit-Strategie-Reihe von Knuckle Cracker darf der physikalisch simulierte Schleim erstmalig in 3D bekämpft werden.

Creeper World 4 wird kleine pausierbare Karten und große (jederzeit speicherbare) Echtzeit-Schlachten umfassen. Story-Missionen in einer Kampagne sowie ein Missionseditor für eigene Kreationen sind geplant. Das Spiel soll erscheinen, „wenn es fertig ist“. In den folgenden Videos kann man einen Blick auf eine Alpha-Version werfen, wobei Grafik und 3D-Modelle noch nicht final sein sollen.

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.


Kommentare

3 Kommentare

  1. Eins der Spiele die ich direkt zum release kaufen werde.
    Teil 3 hat mich schon viel viel Stunden gekostet und Teil 4 verfolge ich die Dev Blogs Teilweise auf Youtube. Einfach ein der schönsten Tower Defence Spiel...vom Gameplay. Die Grafik ist sekundär :)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.