Veröffentlicht inNews

Gravity in Space: Weltraumflug und Kampfsimulation im Early Access

Weltraumflug und Kampfsimulation im Early Access

Gravity in Space

vom Ein-Personen-Studio Cross and Dot Products ist kürzlich auf Steam in den Early Access gestartet (Preis: 11,59 Euro). Das Spiel ist eine dreidimensionale Weltraumflug und Kampfsimulation, in der es primär um realistisch anmutende Raumflugmechanik mit vollen sechs Freiheitsgraden geht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Weltraumspielen ist man an die Bewegungsgesetze von Newton gebunden. Man kann das kleine Raumschnitt nicht direkt wie ein Flugzeug steuern, sondern nur indirekt über Beschleunigungsimpulse die Flugbahn beeinflussen, die zu dem aktuellen Geschwindigkeitsvektor hinzukommen. Unter Ausnutzung von Gravitationskräften navigiert man durch teils surreale Welten, löst verschiedene Aufgaben und versucht Gegner auszuspielen oder zu bekämpfen. Es gibt auch einen Online-1-gegen-1-Multiplayer-Modus.

Das Spiel soll ca. sechs bis zwölf Monate im Early Access bleiben – je nach Anzahl der Rückmeldungen. Bis zum Release von Version 1.0 sollen noch weitere Inhalte (Karten, Himmelskörper etc.) hinzugefügt und das generelle Spielgeschehen verbessert werden.

Eine kurze Geschichte der Videospiele

Die Geschichte der Videospiele beginnt bereits in den späten 1940er Jahren mit wissenschaftlichen Tüfteleien. Die erste bekannte von ihnen war “OXO”, ein Tic-Tac-Toe-Spiel, in dem man gegen den Computer antrat.



Kommentare

0 Kommentare

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.