Veröffentlicht inNews

Team17 kauft Yippee Entertainment

Yippee Entertainment gekauft

©

Team17 hat das neue Jahr mit einer Übernahme begonnen und das britische Studio Yippee Entertainment gekauft. Der Entwickler und Publisher zahlte laut GamesIndustry ungefähr 1,4 Mio. Pfund (ca. 1,65 Mio. Euro) für die Akquisition.

Yippee Entertainment wird als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Team17 fungieren. Das bisherige Team unter der Leitung von CEO Mike Delves bleibt bestehen. Das Studio soll an neuen Marken und den bekannten Reihen des Publisher arbeiten – sowie beim Publishing unterstützend tätig sein. Das Studio hat bisher an der Chimpact-Serie sowie an Titeln für andere Publisher wie Kalypso und Cartoon Network gearbeitet. Derzeit werkeln sie am HD-Remaster von Commandos 2 für Kalypso Media.

Team17 ist u.a. für die Worms-Reihe bekannt, fungiert aber auch als Publisher von Titeln wie The Escapists, Overcooked, My Time At Portia und Yooka-Laylee.

Kommentare

15 Kommentare

  1. Worms hat halt schon ein cooles Gameplay, mir würde ein worms in neuem Gewand schon reichen.
    So in etwa mit Trine Grafik (nur mehr Comiclook vllt), bzw. halt in 2½D nur etwas moderner (mehr Waffen/Karten, Karteneditor, etc pp.)
    Bloß bitte kein 3dWorms!

  2. Es gibt halt schon solche ikonischen Waffen, dass da automatisch jedes Spiel eine besondere Note bekommt, wenn diese eingebaut werden.
    - In X-COM den Gegner mit einem explodierenden Schaf ausräuchern...
    - Angeln mit der Heiligen Handgranate, die natürlich "Hallelujah" vorm Explodieren kreischt...
    - Strategiespiel mit Luftaffenunterstützung eines Betonesels...

  3. Todesglubsch hat geschrieben: 03.01.2020 11:57
    Akabei hat geschrieben: 03.01.2020 11:43 Was könnte man denn mit der Reihe anstellen? Da fehlt mir jetzt ein wenig die Fantasie.
    Rundenstrategie
    Third-Person-Shooter
    Taktik-Shooter
    Und eine Kombination aus allen drei Dingen.
    Angelsimulation?

  4. Akabei hat geschrieben: 03.01.2020 11:43 Was könnte man denn mit der Reihe anstellen? Da fehlt mir jetzt ein wenig die Fantasie.
    Rundenstrategie
    Third-Person-Shooter
    Taktik-Shooter
    Und eine Kombination aus allen drei Dingen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar.

Seite 1